Feuerpolizei

Die Feuerpolizei trifft zum Schutz von Personen, Tieren und Sachen alle Massnahmen, die erforderlich sind zur Verhinderung von Brandausbrüchen, Brandausbreitung und Explosionen. Zudem stellt Sie die Fluchtwege sicher.

Bewilligung von Neuanlagen oder deren Ersatz

Sämtliche wärmetechnische Anlagen, insbesondere Feuerungsaggregate und Einrichtungen für feste, flüssige oder gasförmige Brennstoffe, Wärmepumpen und Solarenergieanlagen für Neuanlagen oder deren Ersatz bedürfen einer Bewilligung durch die Gemeinde oder Kanton. 

Feuerpolizeiliche Kontrollen

Neu- und Umbaukontrollen sowie Kontrollen aus gegebenem Anlass

Bei Neu- und Umbauten sind Kontrollen soweit nötig während der Bauausführung und in jedem Fall nach Fertigstellung des Bauvorhabens vorzunehmen.

Aus gegebenem Anlass sind Kontrollen durchzuführen, inbesondere: bei Veranstaltungen (die ein erhöhtes feuerpolizeiliches Risiko mit sich bringen), wenn ein Gebäude oder ein Teil davon anders genutz werden soll und wenn an technischen Ausrüstungen von Bauten und Anlagen Änderungen vorgenommen werden.

Kontrollen von Fall zu Fall

Stichproben sind durchzuführen, wenn feuerpolizeiliche Mängel bekannt werden oder zu vermuten sind.

Periodische Kontrollen

Für Bauten und Anlagen mit erhöhtem Brandrisiko werden periodische Kontrollen durchgeführt.

Beauftragtes Feuerpolizeikontrollorgan für Auskünfte und Beratungen:

Ingesa AG
Landstrasse 51
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 22 55

Links

 

zur Abteilung Bauverwaltung